Folgen einer Schlafstörungen

Schlaf ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für das persönliche Wohlbefinden.

Die Folgen schlafloser Nächte reichen tagsüber von Erschöpfung, Reizbarkeit, Konzentrationsschwäche und Gedächtnisstörungen bis hin zu Bluthochdruck oder Depressionen. Die Leistungsfähigkeit für Beruf und Alltag bleibt bei solchen Symptomen auf der Strecke.

 

zurück zur Startseite