Schlafphasen

Erst 50 Jahre ist es her, dass Schlafforscher feststellten, dass sich die Nachtruhe aus unterschiedlichen Schlafphasen zusammensetzt. Nach dem Einschlafen werden 5 Phasen innerhalb von eineinhalb Stunden durchlaufen. Dieser Schlafzyklus findet ca. 5 mal pro Nacht statt. Nach jedem Zyklus wachen wir kurz auf, können uns daran jedoch nicht erinnern.

Die 5 Phasen bestehen aus einer REM-Phase in der wir träumen und 4 Non-REM-Phasen, von denen wiederum jeweils zwei eine Leicht- und eine Tiefschlafphase ausmachen.

 

zurück zur Startseite